Hochdruck oder Niederdruck – Was benötige ich?

Auch wenn der Marktanteil von Hochdruckarmaturen weit höher ist als der von Niederdruckarmaturen, wird speziell in Küchen und für Gäste-WC´s häufig eine Niederdruckarmatur benötigt.

Doch wann benötige ich was?

Immer dann, wenn eine Kalt- und eine Warmwasserleitung vorhanden ist, und Sie die Spültischarmatur oder Waschtischarmatur somit direkt daran anschließen können (zentrale Warmwasserversorgung oder Durchlauferhitzer), benötigen Sie eine Hochdruckarmatur mit 2 Anschlüssen.

Ist jedoch nur eine Kaltwasserleitung vorhanden, und das warme Wasser wird durch einen Warmwasserspeicher, auch Boiler oder Untertischgerät genannt, bereitet, benötigen Sie eine Niederdruckarmatur mit 3 Anschlüssen. (Achtung: Hiermit ist nicht der Anschluss einer herausziehbaren Geschirrbrause gemeint, diese ist immer zusätzlich zu sehen.)

Und noch ein Hinweis: Häufig werden die Begriffe  Durchlauferhitzer und Speicher verwechselt. Bitte erkundigen Sie sich vor der Bestellung, was Sie benötigen, für den Fall, dass Sie sich nicht sicher sind.

Copyright by Badwelten24. Dieser Text ist geschütztes Eigentum von Badwelten24; jede, auch nur auszugsweise, Wiedergabe ist ohne ausdrückliche Genehmigung durch Badwelten24 nicht erlaubt.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten